Kategorien

Ätherisches Lavendelöl 5ml

Ätherisches Lavendelöl 5ml
: 356 Hersteller BIOKOSMETIKOS AKADEMIJA
Art.Nr. AL013
Verfügbarkeit vorrätig
6,40 € Preis inkl. Mwst 6,40 €

Mögliche Optionen


* Bitte wählen Sie aus:

Menge + Warenkorb

 

Ätherisches Lavendelöl

Lavandula angustifolia

Herkunftsland: Bulgarien

Lavandula angustifolia, auch als „echter Lavendel“ genannt, riecht im Vergleich zu den anderen Lavendelarten besonders gut und hat die meisten nützlichen Eigenschaften: beseitigt Spannung und Schmerz, verbessert Blutkreislauf und Immunsystem, außerdem ist es sehr nützlich für die Haut. Das ist ein beruhigendes, entspannendes und insgesamt ausgleichendes ätherisches Öl.

Eigenschaften und Verwendung:

  • Beruhigung – hilft Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen und emotionalen Stress zu bekämpfen. Der frische Lavendelduft hilft bei Erschöpfung, regt psychische Fähigkeiten an. Lavendelöl hilft einzuschlafen und unterstützt gute Schlafqualität, deshalb wird empfohlen, dieses vor dem Schlaf in der Duftlampe verdunsten zu lassen oder ein Tropfen auf der Rückseite des Kissens oder des Pyjamas aufzutragen;
  • Verbessert Hautzustand bei Verbrennung oder bei Verletzung. Es beschleunigt die Regeneration und verringert die Wahrscheinlichkeit von Narbenentstehung;
  • Lavendelöl schreckt wunderbar Insekten ab (insbesondere Motten). Bei Insektenstichen, das Öl direkt auf die betroffene Stelle auftragen, so wird Schmerz, Juckreiz und Infektionsgefahr verringert. Das Öl beschützt Haustiere vor Flöhen und Läusen, Menschen vor Krätze und vor Pilzinfektionen zwischen den Zehen;
  • In der Schwangerschaft sollte es nicht während den ersten drei Monaten verwendet werden. Wenn die Schwangerschaft nicht kompliziert ist, kann es ab dem vierten Monat in kleinen Dosen angewandt werden, allerdings nur mit Basis-Öl verdünnt (z.B. Mandelöl oder anderes);
  • Bei Kindern darf Lavendelöl von Geburt an verwendet werden. Besonders empfehlenswert ist es, in der im Kinderzimmer platzierten Duftlampe verdunsten zu lassen. Es beruhigt und unterstützt die gute Schlafqualität.

WICHTIG! Grundsätzlich sollten Schwangere und stillende Frauen kein Lavendelöl verwenden. Auch bei Diabetes wird von der Verwendung des Lavendelöls abgeraten.  

Auch wenn Lavendelöl direkt auf die Haut aufgetragen werden kann, sollte man zuerst mit Gabe eines Öl-Tropfens auf dem Handgelenk oder der Ellenbogen-Innerseite testen, ob dieses bei Menschen mit empfindlicher Haut keine allergische Reaktion hervorruft.